DREEBIT mit neuer Kupferdekontaminationslinie

 

Das DREEBIT Service Center in Dresden befindet sich in der Endphase umfangreicher Umbauarbeiten. Die Mitarbeiter des Servicebereichs Hochvakuum konnten bereits im Januar ihre neue Werkstatt, Büro und Reinraum beziehen.

Weiterhin entstanden neue Räume zum Testlauf von Vakuumpumpen sowie zusätzliche Lagerflächen.

Die Kapazität der Dekontaminationseinrichtungen wurde der erhöhten Nachfrage angepasst und mit der Einführung einer komplett getrennten Dekontaminationslinie für kontaminierte Vakuumkomponenten aus Kupfer-Prozessen konnte die Abwicklung von Serviceaufträgen insbesondere für unsere Kunden aus dem Halbleiterbereich deutlich optimiert werden.

Ein Blick ins Service-Center

Cu-Dekontaminationslinie
Reinraum zur Montage von Ventilen
Neue Turbo-Werkstatt

Neuer Standort in Großröhrsdorf

Ab 01.05.2013 bezieht DREEBIT den neuen Firmensitz in Großröhrsdorf. Der Geschäftsbereich Ionenstrahltechnologie, die Abteilungen Vakuum-Systeme und IT-Service sowie die Geschäftsführung und das Rechnungswesen finden in dem rund 30 km von Dresden entfernten Neubau optimale Bedingungen vor.

Der Geschäftsbereich Vakuum-Service verbleibt am Standort Dresden Klotzsche in unmittelbarer Nähe zum Flughafen und Kunden der Halbleiterindustrie.

Die Erdarbeiten zur Begradigung des Geländes und Vorbereitung des Baugrunds starteten am 11.04.2012, etwa zwei Wochen vor dem symbolischen ersten Spatenstich. Im Juli 2012 folgte die Fertigstellung der Hallenkonstruktion und bis zum Herbst konnten bereits die Gerüste um das Bürogebäude abgebaut werden. Der Innenausbau erfolgte im Winter der sich 2012/2013 besonders hartnäckig zeigte und so die Außenarbeiten und Medienanbindung deutlich verzögerte.

Dem gesamten Bauvorhaben gingen etwa zweieinhalb Jahre Planung, Beantragung von Fördermitteln und Genehmigungsverfahren voraus. Die DREEBIT GmbH bedankt sich bei allen Beteiligten für die gute Zusammenarbeit! Der Bau des neuen Standorts wurde gefördert aus Mitteln der Europäischen Union (EFRE).

Der Umzug erfolgt nun in einzelnen Etappen. Im Sommer ist eine feierliche Eröffnung mit Mitarbeitern und Kunden geplant.

Einige Impressionen

Das neue Bürogebäude und die Halle aus der Vogelperspektive
Blick in Halle 1
Blick in Halle 1