Dreebit intensiviert Zusammenarbeit mit chinesischen Partnern

Mike Schmidt (links, Dreebit) demonstriert die Erweiterung der bestehenden Anlage.

Die Dreebit hat erfolgreich eine schon bestehende EBIS Anlage in Peking zu einer vollwertigen Bestrahlungsanlage ausgebaut. Durch die Ladungsseparation mittels Wien Filter ergibt sich für das NAOC eine Anlage die neben der Erzeugung von charakteristischen Röntgenstrahlung auch Ionenbestrahlungsexperimente für die Astrophysik ermöglicht.

Zurück